An:                                              newsletter

Betreff:                                     Aktuelle Zahlen aus Deutschland                                       vom 09.11.2017

 

Aktuelle Zahlen aus Deutschland

 

vom 09.11.2017

Stand:

September 17

 

 

1a. Geldmengen pro Haushalt

Das Maß aller Dinge! Breitgeschichtete Massenkaufkraft nach Ludwig Erhard ist gegeben, wenn möglichst jeder Haushalt in Deutschland im Monatsdurchschnitt diese Geldmengen besitzt.

 

 

Veränderung ggü. Vormonat:

Umlaufendes Bargeld:

                                               6.133,54 €

-                6,97 €

Sichteinlagen:

                                             49.251,36 €

             142,94 €

M1:

                                              55.384,90 €

              135,97 €

Spareinlagen:

                                             20.728,33 €

                     18,32 €

M2:

                                              76.113,23 €

                   154,29 €

M3:

                                              77.077,11 €

                    136,93 €

Informationen zu den Geldmengen M1, M2 und M3 von der Deutschen Bundesbank

    Veränderungen gegenüber Vorjahr

Näheres hierzu unter http://www.kiwifo.de/html/60_jahre.htm

 

M1:

6,8%

                 3.550,15 €

M2:

4,8%

                 3.458,09 €

M3:

4,4%

                 3.253,25 €

1b. Geldmengen pro Erwachsenem

Umlaufendes Bargeld:

                                               3.671,45 €

 

Sichteinlagen (Girokonto + Tagesgeldkonto):

                                             29.481,15 €

 

M1:

                                              33.152,60 €

 

2. Die 60 DM Kopfgeld des Jahres 1948 entsprechen heute:

 

 

                 9.110,54 €

 

Der theoretisch notwendige Monatslohn dazu:

               18.221,07 €

http://www.kiwifo.de/html/kaufkraft_und_einkommen.htm

3. Der Bruttostundenlohn aller Arbeiter im Dez. 1948 von 1,13 DM entspricht heute:

 

 

                    171,58 €

4. Geldumlaufgeschwindigkeit:

Sie ist seit 1981 von 6,56 auf zuletzt

2017

 

(voraussichtlich) gesunken auf:

 

1,39

 

Quellen: Deutsche Bundesbank, Statistisches Bundesamt, eigene Berechnungen. Nähere Angaben in:

 

http://www.kiwifo.de/geldmengenwachstum.xlsx

 

 

 

Herausgegeben vom

 

 

 

Karlsruher Institut für Wirtschaftsforschung - KIWIFO

 

 

Verantwortlich: Dr. Harald Wozniewski

 

 

Nowackanlage 2

 

 

 

D-76137 Karlsruhe

 

 

 

Tel. +49(721)9203030

 

 

 

Fax +49(721)9203032

 

 

 

www.kiwifo.de

 

 

 

www.wohlstand-für-alle.de